Yoga hält fit

Teddys tendieren grundsätzlich zur Pummeligkeit. Wer hat denn je einen mageren Bären gesehen? Aber wer süß statt satt aussehen möchte, muss sich bewegen. Hans Friedrich ist wirklich vorbildlich und macht öfter Yoga. Begleitet ihn heute zum ersten mal dieses Jahres ins Fitness Studio…

IMG_7640IMG_7625

Als erstes macht er ein paar Dehnübungen und versuch es mit dem aufschauenden Hund (Urdhva Mukha Svanasana), der eigentlich schon immer zu seinen schwächsten Yoga-Stellungen gehört.

IMG_7681IMG_7717

Für die nächsten Übungen nimmt er einen Yogablock zur Stabilität.

IMG_7686IMG_7725

IMG_7643IMG_7667

Der Halbmond (Ardha Chandrasana) ist anstrengend, aber auch sehr befriedigend.

IMG_7772IMG_7764

IMG_7673

IMG_7746IMG_7848

Pfuh, so viel Fitness macht schlapp … jetzt geht’s ab in die Dusche. Hans Friedrich wünscht allen ein gesundes neues Jahr!

IMG_7774IMG_7786

Save

Advertisements

Ein Gedanke zu “Yoga hält fit

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s