Frühlingskaffee mit Ellie und Narzissen

IMG_4978IMG_5006

Heute hatten wir einen eher hektischen Kaffee mit frischen Blumen und einem frechen Katzenmädchen! Meine geliebte Ellie war wie magisch von den Narzissen angezogen. Ich habe leider erst dann gegooglt, ob Narzissen katzensicher sind — und das sind sie leider nicht. Die Blumen sind jetzt im Büro versteckt, und die Katze sucht die noch eifrig.

Wie ihr vielleicht schon wisst, finde ich es gar nicht schlimm, wenn die Ellie an meinen Blumen kaut. Ich hab ihr einen ganzen kleinen Garten für sich angelegt, nur mit Pflanzen, an denen sie ruhig riechen und kauen darf. (Bilder gibt es hier und hier). Ellie ist kein Freigänger, und es scheint ihr gut zu tun, wenn sie zur Abwechselung an den Pflanzen herum machen kann.

Die Ellie ist ja aus gutem Grund eine inside cat, da sie einen wirklich schlechten Orientierungssinn besitzt. Mein kleiner Stubentiger ist ein Tierheimfund und scheint sich von ihrem ersten Zuhause einfach verlaufen zu haben. Nach einigen Wochen auf der Straße war sie total abgemagert, erkältet (wer hätte das gedacht?!) und schwach, und musste erst mal bei einer Pflegefamilie genesen, bevor sie wieder zur Adoption freigegeben werden konnte. Ein halbes Jahr hatte sie nach dieser Erfahrung gebraucht, bis sie sich ans Fenster getraut hat, so extrem war ihre Angst vor den Autos auf der Straße. Aber heute sitzt sie gern am sonnigen Fensterbank. (Falls es euch interessiert, heißen Freigänger auf Englisch ganz logisch outdoor cats.)

Also, so viel zu meiner Katze und meinem Samstagskaffee… *hier* geht es zu Ninja und den anderen Kaffeetrinkern.

Boo! Geisterschokolade

IMG_1427

Eine heiße Schokolade an einem verregneten Herbstabend kann richtig gemütlich sein. Noch besser schmeckt sie aber gewürzt und mit einem kleinen Geisterfreund geschmückt.

Ich war gerade 10 Tage lang auf einer Geschäftsreise in Deutschland unterwegs. Ich freue mich immer, wenn ich besuchen darf, aber leider blieb diesmal nicht viel Zeit für Privates übrig. Ich bin etwas erschöpft nach Hause gekommen, und freue mich umso mehr auf die häuslichen Kleinigkeiten, wie eine heiße Schokolade mit der Katze auf der Couch.

Katzengarten, Teil 2

IMG_8553

Heute zeige ich euch den aktuellen Zustand des Katzengartens. Wie ihr vielleicht noch wisst, gibt es seit Ende März einen Katzengarten im Erkerfenster. Am Anfang gab es Rosmarin, Katzenminze, Minze, Thymien, und Stiefmütterchen, In der Zwischenzeit ist noch auch Basilikum, Zinnien, Dill, und Katzengrass dazugekommen. Und vor ein paar Wochenende habe ich Löwenmäulchen, Kamille und mehr Zinnien gepflanzt und die Sprösslinge sind rasch aufgekeimt.

Weiterlesen

Katzengarten

IMG_3022

Kurz nachdem wir Ellie vom Tierheim nach Hause brachten, hat der Ehemann einen fertigen ,,Katzengarten“ mit vier Gräsern gekauft. Ellie fand den Garten toll, besonders das Weizengras, und seitdem wollte ich ihr etwas mehr Vielfalt anbieten. Endlich habe ich die Zeit gefunden, eine Liste von Pflanzen zu machen, die Katzen nicht vergiften und die auf dem sonnigen Sitzerker glücklich wären. Gestern haben wir meine Liste zu Swanson’s Nursery mitgebracht, und eine Menge Pflänzlinge und Samen ausgewählt.

Weiterlesen