Lime Kiln State Park

IMG_5344

Wenn ihr mal Urlaub im Pazifischen Nordwesten macht, musst ihr definitiv Zeit nehmen, den Lime-Kiln-State-Park auf der San-Juan-Insel zu besuchen. Einen kleinen Vorschau gibt’s euch heute der Hans Friedrich.

Weiterlesen

Advertisements

Wohnglück

Prost! Wir sind seit 15,5 Stunden Wohnungseigentümer!

Alles ist komischerweise genau so wie vorher, da wir die Wohnung gekauft haben, die wir schon seit Januar 2013 bewohnen. Der Ehemann und ich schätzen uns glücklich, dass unsere Vermieterin uns die Wohnung direkt angeboten hat. Gerade herrscht Wohnungsnot in rasant wachsendem Seattle. Es ist wirklich wunderbar nicht umziehen zu müssen, und vor allem in einer Wohnung zu bleiben, die gut in unserem Leben passt.

Wie die meisten, wollten wir einiges seit dem Einzug ändern, das man eben als Mieter nicht ändern darf. Ich freue mich, dass ich meine kleinen Wohnträume verwirklichen kann.

Wir fangen mit mini-Verbesserungen an, wie frischen Deckenlampen und ästhetischeren Türklinken. Im Herbst bzw. nächstes Jahr wollen wir den Teppischboden eventuell gegen Kork austauschen und irgendwann das Bad gründlich sanieren. Und neue Arbeitsplatten in der Küche. Und, und, und… 🙂

Sommerfavoriten

Ooooh, die letzten Wochen waren gar nicht so leicht. Wir sind im Endspurt des Wohnungskaufs (wer hätte gedacht, es gibt da so viel zu machen?!) und bei der Arbeit gibt es auch gerade viel zu tun. Aber dafür ist es SOMMER und ich habe mir auch einiges Sommerliches gönnen können. 😉

So… zum Beispiel:

1. Eine neue Halskette, die ich mir aus Prasiolith und vergoldetem Hämatit bastelte.

IMG_8521IMG_8504

Weiterlesen

Eine Wanderung im schönen Monat Mai

IMG_7112Letztes Wochenende haben wir wieder eine kurze Wanderung in dem Umland von Seattle gemacht. Diesmal ging es zum sogenannten Lake 22. Heute zeige ich euch den Ausflug aus der Perspektive der Bären, Klaus und Toni, die den Ausflug so sehr genossen wie wir beide. Weiterlesen

Ein Kaffee in den San Juan Islands

IMG_5100

Dieses Wochenende sind wir in Friday Harbor auf San Juan Island. Der oben abgebildeter Kaffee wurde gestern auf der Fähre von Anacortes getrunken, und heute wird der erste Kaffee gleich beim Brunch mit Meeresausblick im Restaurant Cask and Schooner genossen.

In letzter Zeit gab es viele großen Neuigkeiten, deshalb erst mal auch keine Blogeinträge. Vor drei Wochen habe ich ziemlich überraschend eine neue Stelle bekommen (ein tolle, tolle Stelle!) und ich gewöhne mich noch an den neuen Arbeitsrhythmus. Außerdem hat unsere Vermieterin uns diese Woche den Kauf unserer Wohnung angeboten. Wir werden bis nächste Woche entscheiden, ob wir permanent hier bleiben, oder doch eine andere Unterkunft suchen. Verrückt!

Viel Spaß bei Ninjas Samstagskaffee wünsche ich euch.